Into the metaverse, trend article from Dansk Copenhagen

INTO THE METAVERSE

Von metallischer Couture bis hin zu schicken Sci-Fi-Silhouetten - diese faszinierenden futuristischen Stile tragen dazu bei, die Modeszene und die Trends für 2022 zu verändern.
Zurück zum Blog

Es wird viel über das Metaverse gesprochen, seit Mark Zuckerberg die Zukunft von Facebook darauf verwettet hat. Es wird unsere physische und digitale Welt noch mehr miteinander verbinden, und zwar in Spielen und beim Einkaufen im Spiel. Es ist der ultimative Eskapismus in eine andere Realität. Eine Online-Realität, in der wir unseren Avatar wählen und sein können, wie wir wollen, und tun können, worauf wir Lust haben - fast.

Diese ultimative Fantasie spiegelt sich auch in der Mode des Jahres 2022 wider, mit vielen futuristisch inspirierten Formen, Volumen, die von Spielfiguren aus Fortnite oder Filmen wie Moonfall, Black Panther und im Dezember 2022 Avatar 2 inspiriert sind. Wir werden metallische Texturen, neue Materialinnovationen, recycelte Materialien und Biomaterialien sehen. Viel Schimmer und Glanz, glamouröser Strass-Exzess und Mesh als zweite Haut. Knielange Stiefel, Plateaus und Katzenkostüme sind Pflicht. Schultern, Nacken und Taille werden im Mittelpunkt stehen.

1 von 3